Doris Fuchs | Universität Münster

Doris-klein
„Ein richtig gutes Ergebnis wäre, wenn wir sowohl für Politik als auch für Wirtschaft, insbesondere die kommunalen Energieversorger, und die zivilgesellschaftlichen Organisationen konkrete Handlungsempfehlungen entwickeln könnten, wie die Büger*innen über die verschiedensten Teilhabeformen an der Energiewende – von der informativen Teilhabe über eine finanzielle oder investive Teilhabe oder auch bestimmte Tarifoptionen – in die Gestaltung der Energiewende und ihren Erfolg mit einbezogen werden könnten.“

Doris Fuchs ist Professorin für Internationale Beziehungen und nachhaltige Entwicklung an der Universität Münster. Sie hat die Idee für das Forschungsprojekt »KomMA-P | Akzeptanz der Energiewende stärken« mitentwickelt. Ihr Team forscht für das Projekt vor allem zu Teilhabemöglichkeiten an der Energiewende im urbanen Raum.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.