KomMA-P im Gespräch mit Bundestagsabgeordneten

Das Forschungsprojekt »KomMA-P | Akzeptanz der Energiewende stärken« will mit seinen Forschungsergebnissen die Politik bei der Umsetzung der Energiewende beraten. Am 30. September 2015 trafen sich im Fraunhofer-Forum in Berlin Forscher*innen des Projekts zu einem Gespräch mit Bundestagsabgeordneten und Mitarbeiter*innen des Bundestags. 2 Stunden lang diskutierten sie anhand der bisherigen Forschungsergebnisse darüber, wie verschiedene Energieszenarien in der Bevölkerung bewertet werden, wie Akzeptanz und Teilhabeangebote miteinander zusammenhängen und unter welchen Voraussetzungen die Menschen bei der Energiewende mitmachen. Die Politiker*innen hatten außerdem die Möglichkeit, den Forscher*innen ihre ganz persönlichen Fragen zum Thema Akzeptanz der Energiewende zu stellen, damit diese in Zukunft bei der Auswertung stärker berücksichtigt werden können. Beide Seiten nahmen aus dem Gespräch neue Anregungen für ihre Arbeit mit. Im Frühjahr wird es eine Fortsetzung des Dialogs geben.

2
4
3

Comments are closed.