Gabriele Krater | Ministerium für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk NRW

Gabriele-Krater
„Ein gutes Ergebnis wäre, wenn die Ergebnisse aus den wissenschaftlichen Diskussionen und Forschungen über die Partizipationsformen, die sich Bürgerinnen und Bürger für die Energiewende und die Verteilung der finanziellen Belastungen wünschen, Eingang fänden in die Entscheidungsprozesse sowohl der Bundes- und Landespolitik als auch der Unternehmen.“

Gabriele Krater ist Juristin und leitet im Ministerium für Wirtschaft, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen den Bereich Energiekartellrecht. Ihr Ministerium ist Praxispartner des Forschungsprojekts »KomMA-P | Akzeptanz der Energiewende stärken«.

Comments are closed.